Entspannter Rücken, Entspannte Beine

2017-01-24-blackball-orange-gesaess-Auer

gal ob als Sportler oder im Alltag – Jeder kennt es: verspannter Nacken, hochgezogene Schultern, Zerrung am hinteren Oberschenkel, Schmerzen an der Fußsohle und und und…

Interessant ist aber folgendes: Der Ort, der diese Probleme verursacht ist nicht immer auch der Ort der Schmerzempfindung.

Aus diesem Grund verfehlen Symptombehandlungen in manchen Fällen ihren Zweck, sodass der Schmerz nach kurzer Zeit wieder zurückkehrt. Dies liegt daran, dass unser Körper in Linien unterteilt werden kann, die die Gelenke wie Schienen über sogenannte funktionelle Ketten miteinander verbinden. Sie bilden in diesem Zusammenhang symbolisch die Bahnhöfe. Hieraus leitet sich ab, dass das „System Mensch“ nicht – wie lange Zeit angenommen – aus isolierten Muskelgruppen und Gelenken besteht, sondern vielmehr aktiv und dynamisch zusammenarbeitet.

Als Beispiel für eine „Zuglinie“ in unserem Körper dient die große Rückenlinie. Sie erstreckt sich von den Zehen über die Fußsohlen zu den Waden, Oberschenkeln und am Becken entlang der gesamten Wirbelsäule bis hin zum Kopf und weiter bis nach vorne zu den Augenbrauen.

Kurz: Aufgrund dieser Verbindung kann eine Überlastung der Wadenmuskulatur zu einem verspannten Nacken führen.

 

In diesem Beitrag möchte ich Ihnen Tipps geben und Sie dazu ermuntern, eine Reise entlang dieser Rücklinie mit den blackroll-orange Produkten zu unternehmen.

Durch das Rollout mit der Faszienrolle blackroll-orange wird die gesamte Kette entspannt, sodass funktionelle Einschränkungen aufgehoben werden und unser Zug wieder freie Fahrt hat.

Alle Übungen beziehen sich grundsätzlich auf beide Körperseiten und sollten, falls nicht anders angegeben, gut ein bis zwei Minuten pro Muskelgruppe durchgeführt werden.

 

Übung 1:

Beginnen möchten wir mit einem ausgiebigen Rollout der Fußsohlen im Stand. Vorzugsweise mit der blackroll-orange MINI oder blackBALL-orange wird die Fußsohle 8-10 Mal durch schnelle Vor- und Rückbewegungen angewärmt.

Anschließend werden auffällig schmerzhafte Stellen gezielt mit punktuellem Druck bearbeitet und die Verklebungen gelöst, indem man 30-45 Sekunden dauerhaft auf der betreffenden Stelle bleibt.

2017-01-24-blackroll-orange-mini-fuss-Auer   2017-01-24-blackball-orange-fuss-Auer

 

Übung 2:

Weiter geht’s in sitzender Position: Zunächst mit der großen Faszienrolle oder der kleineren blackroll-orange MINI über den Muskel-Sehnen-Übergang von Achillessehen zur Wade. Wichtig ist hier eine sanfte Einarbeitung über den gesamten Bereich und anschließender Ausweitung der Selbstmassage bis zum Kniegelenksspalt.

Durch die Bewegung des Beines nach rechts und links während dem Ausrollen wird sowohl der innere, als auch der äußere Wadenbereich massiert.

2017-01-24-blackroll-orange-wade-Auer

 

Übung 3:

Nun geht es zur Oberschenkelrückseite, die häufig von Zerrungen betroffen ist. Die Muskeln liegen hier recht tief, daher werden sie am besten mit dem blackBALL-orange 12 cm erreicht. Dieser eignet sich auch gut für die Gesäßmuskulatur.

Nachdem man sich entweder mit dem Ball oder der Außenkante der großen Rolle durch die gesamte Oberschenkelrückseite und Beckenmuskulatur gearbeitet hat, folgt nun der Rücken- und Nackenbereich.

2017-01-24-blackball-orange-hinterer-oberschenkel-Auer   2017-01-24-blackball-orange-gesaess-Auer

 

Übung 4:

Den Rücken mit der blackroll-orange STANDARD von unten bis oben ausrollen oder mit dem blackroll-orange TwinBALL den Rückenstrecker gezielt massieren. Auch der blackBALL-orange Massageball dient hier zur punktuellen Triggerpunktmassage, besonders zwischen den Schulterblättern oder um die Schulterblätter im Bereich der Brustwirbelsäule, aber auch für Nacken- und Schultermuskulatur.

2017-01-24-blackroll-orange-ruecken-Auer   2017-01-24-twinball-orange-nacken-Auer

 

Übung 5:

Die Reise endet in Rückenlage ausgestreckt mit dem Haaransatz in der Mitte der großen Rolle. Durch das Nicken („Ja“) und Drehen („Nein“) des Kopfes wird die für Verspannungen anfällige kurze Nackenmuskulatur gezielt gelockert.

2017-01-24-blackroll-orange-nacken-Auer   2017-01-24-blackroll-orange-nacken-Auer1

 

Mit diesem Bild der einfachen „Reise entlang der Rückenlinie“ vergessen Sie zukünftig keine Muskelgruppen und Problemzonen mehr, sodass die gesamte Kette stets ausreichend gelockert ist und unnötige Schmerzen der Vergangenheit angehören.

Rollen Sie sich locker und entspannt! 

Ihr Joachim Auer

Passende Artikel
blackroll-orange Standard blackroll-orange Standard
29,90 €
blackroll-orange MINI blackroll-orange MINI
8,90 €
blackBALL-orange 12 cm blackBALL-orange 12 cm
13,90 €
TwinBALL-orange 12 cm TwinBALL-orange 12 cm
24,90 €
Hol dir das blackroll-orange Update
Mit Absenden der Anmeldung trägst Du dich für unseren kostenlosen Fanletter ein, den wir Dir in unregelmäßigen Abständen an die angegebene E-Mail Adresse senden. Du hast die Möglichkeit, dich jederzeit abzumelden (durch Klick auf einen Link im Newsletter). Weitere Informationen, auch zu Deinen Widerrufsmöglichkeiten, findest Du in unserer Datenschutzerklärung

Erhalte exklusive Angebote, Inspiration für dein Faszientraining und aktuelle Informationen aus der Welt der Faszien.