Jetzt zum Newsletter anmelden!
Hol dir jetzt das eBook "Fitte Faszien" gratis:
Melde dich zu unserem Fanletter an
und du erhältst das eBook mit über
50 Seiten Faszienwissen kostenlos
zum Herunterladen:

Faszientraining nach einem Marathon / Halbmarathon

blackroll-orange-massagerolle-faszientraining-marathon

Dieser Blog Beitrag heute richtet sich speziell an die Marathonis – und auch Halbmarathonis – unter Ihnen ;-).

Nach einer körperlichen Belastung von 42 oder 21 Kilometer gibt es kaum jemanden, der nicht über Wehwehchen oder Verspannungen klagt. Um diese Verspannungen schnellstmöglich zu lösen, empfehle ich nach dem Wettkampf eine Woche lang täglich die Faszien zu trainieren.

Eine 30-minütige Einheit mit jeweils 30 bis 60 Sekunden-Übungen sind aus meiner Sicht optimal. An Stellen wie dem Tractus Iliotibialis (laterale Oberschenkelseite), der eine Verstärkung der Oberschenkelfaszie (Fascia lata) darstellt, darf auch gerne einmal länger „gerollt“ werden.

Diese Faszie ist meist – auch bei nicht körperlicher Aktivität – verspannt und der Schmerz anfangs unerträglich. Ich kann Ihnen aber versichern, nach ein paar Sekunden lässt der Schmerz etwas nach und Sie fühlen wie Ihnen das Rollen mit der blackroll-orange gut tut.

Fokussieren Sie sich innerhalb des Faszientrainings auf die verspannten Bereiche. Nach dem Marathon ist beim Laufen ja erst mal eine Pause angesagt und das Training mit der blackroll-orange kann Ihre Regeneration fördern.

Und wenn Sie nach dem Marathon eine Woche lang täglich Ihre Faszien massiert und trainiert haben, können Sie gar nicht mehr ohne ;-). Ich spreche aus Erfahrung. Vor kurzer Zeit habe ich meinen 11. Marathon absolviert und rolle seitdem zwei bis drei Mal die Woche.

Das Gute daran: Der langfristige Einsatz der blackroll-orange Massagerolle verkürzt Ihre Regenerationszeit und schützt Sie vor Verletzungen und Schmerzen. Chronische Rückenschmerzen durch zu wenig Bewegung im Alltag verschwinden ganz. Ihre Muskulatur arbeitet effizienter – was sich in einer Steigerung der Leistungsfähigkeit auswirken kann. Auch die Koordination und der Bewegungsablauf verbessern sich. Das sind doch viele Argumente, die für den regelmäßigen Einsatz der blackroll-orange sprechen, oder?

Ihnen viel Spaß beim Training!
Ihre Ilka

Hol dir das blackroll-orange Update
Mit Absenden der Anmeldung trägst Du dich für unseren kostenlosen Fanletter ein, den wir Dir in unregelmäßigen Abständen an die angegebene E-Mail Adresse senden. Du hast die Möglichkeit, dich jederzeit abzumelden (durch Klick auf einen Link im Newsletter). Weitere Informationen, auch zu Deinen Widerrufsmöglichkeiten, findest Du in unserer Datenschutzerklärung

Erhalte exklusive Angebote, Inspiration für dein Faszientraining und aktuelle Informationen aus der Welt der Faszien.