Wenn der Rücken nicht entzückt - Was tun bei Rückenproblemen?

blackroll-orange-twinball-nacken

Mehr oder weniger starke Rückenbeschwerden sind für viele Menschen bereits zum alltäglichen Begleiter geworden. Arbeiten findet immer in nach vorne gebeugter Haltung statt. Hände und Muskeln werden dabei immer in die Beugung trainiert. Sucht man hierfür also einen Ausgleich, ist das Strecken nach oben hinten die einfachste Lösung.

Unsere Wirbelsäule braucht für ihre Aufrichtung ein Zugsystem, ähnlich einem Schiffsmast. Früher wurde in diesem Zusammenhang gerne von muskulären Dysbalancen gesprochen. Heute wissen wir, dass die nicht ausgeglichenen Züge eher mit faszialen Verspannungen und Verklebungen zu tun haben.

Studien haben gezeigt, dass ca. 80% der Rückenbeschwerden weniger mit der Ergonomie als mit dem emotionalen / psychosomatischen Zustand des Patienten zu tun haben. Unser emotionales Zentrum sitzt im Bauchraum. Die Spannungen, die dort entstehen oder bereits aufgebaut wurden, wirken sich direkt im Sinne von Zug auf die Wirbelsäule und z.B. unsere Bandscheiben aus. Bekommen die Bandscheiben durch den Zug aus dem Bauchraum nur Druck, ist ihre Funktion als Schwamm eingeschränkt. Wird der Druck zu hoch oder hält er zu lange an, hat der Körper Angst und reagiert darauf mit Gewebespannung und Verklebungen. Diese führen dann zur ersten Form des Schmerzes. Es ist eine Art Alarmschmerz der sagt: Achtung hier geht etwas kaputt… Tu etwas!

Das Lösen der Verklebungen und der Verspannung ist somit die erste Maßnahme, um das Gewebe auf das darauffolgende Fitness- und Trainingsprogramm entsprechend vorzubereiten.

Mit den Produkten von blackroll-orange lassen sich diese Verklebungen lösen oder zumindest das Gewebe soweit aktivieren, dass ein sinnvoller Aufbau der Stabilität der Wirbelsäule möglich ist.

 

1. Übung: Rollen Sie mit dem blackBALL-orange oder der blackroll-orange MINI Ihre Füße. Beginnen Sie mit wenig Druck und steigern Sie die Intensität langsam. Spüren Sie die unangenehmen Stellen. Bearbeiten Sie jeden Fuß solange es sich gut für Sie anfühlt.

blackroll-orange-blackball-fuss   blackroll-orange-mini-fuss

2. Übung: Einfaches Abrollen der Wirbelsäule mit der Faszienrolle blackroll-orange. Starten Sie in der Mitte der Wirbelsäule und rollen Sie zunächst nur nach oben und zurück zur Mitte. Wenn die Stabilität zunimmt können Sie immer weiter nach unten rollen. Rollen Sie in einem gleichmäßigen Tempo (nicht zu schnell) 8 bis 12 Mal.

blackroll-orange-ruecken3xX551y0MkB8Ws

3. Übung: Legen Sie sich auf den Bauch. Platzieren Sie die Faszienrolle vor sich auf dem Boden und legen Sie Ihre Arme drauf ab. Nun führen Sie den Oberkörper maximal bis zum Bauchnabel langsam nach oben und legen ihn langsam wieder ab. Wiederholen Sie diesen Vorgang 6 bis 8 Mal. Atmen Sie beim Hochführen ein und beim Ablassen wieder aus. Sie können diese Übung auch ohne die Rolle durchführen.

blackroll-orange-oberkoerper

 

4. Übung: Legen Sie sich mit dem Hinterkopf auf die Faszienrolle blackroll-orange. Nicht mit dem Nacken sondern mit dem Hinterkopf. Fixieren Sie die Rolle mit Ihren Händen. Sie können mit den Fingern auch den Anpressdruck des Kopfes regulieren. Jetzt drehen Sie den Kopf ganz langsam von links nach rechts und zurück. Wiederholen Sie die Dehnung solange es angenehm ist. Diese Übung soll die Wahrnehmung schulen und die Ansätze der Nackenmuskulatur stimulieren.

blackroll-orange-nacken-dehnung

 

5. Übung: Stellen Sie sich an eine Wand und nehmen Sie einen TwinBALL-orange oder einen blackBALL-orange und rollen Sie Ihren Nacken und Rücken dort wo es sich für Sie gut anfühlt. Gerne können Sie auch Ihre Lieblingspunkte etwas stärker stimulieren.

blackroll-orange-twinball-nacken

 

Machen Sie diese Übungen einzeln oder im Programm – aber führen Sie diese regelmäßig aus. Ihr Rücken wird es Ihnen danken.

Rollen Sie sich locker und entspannt!

Passende Artikel
blackroll-orange Standard blackroll-orange Standard
29,90 €
TwinBALL-orange 12 cm TwinBALL-orange 12 cm
24,90 €
blackroll-orange MINI blackroll-orange MINI
8,90 €
Hol dir das blackroll-orange Update
Mit Absenden der Anmeldung trägst Du dich für unseren kostenlosen Fanletter ein, den wir Dir in unregelmäßigen Abständen an die angegebene E-Mail Adresse senden. Du hast die Möglichkeit, dich jederzeit abzumelden (durch Klick auf einen Link im Newsletter). Weitere Informationen, auch zu Deinen Widerrufsmöglichkeiten, findest Du in unserer Datenschutzerklärung

Erhalte exklusive Angebote, Inspiration für dein Faszientraining und aktuelle Informationen aus der Welt der Faszien.